Unsere neue Faktion

Die Ökoliste hat ihre Ziele erreicht: Vier Sitze, jüngere Stadträte und wieder eine Frau im Stadtrat

Dank unserer Wählerinnen und Wähler haben wir alle unsere Wahlziele erreicht und ziehen eine positive Bilanz: 

Wir haben einen Sitz dazugewonnen und mit Michael Schörgnhofer und Sebastian Kettenberger haben unsere Wählerinnen und Wähler zwei junge Kandidaten  in den Stadtrat gewählt. Mit Bärbel Forster haben wir endlich wieder eine Frau aus unseren Reihen im künftigen „Stadt-Parlament“. Unser erfahrener Stadtrat Hans Glück hat mit 2042 Stimmen die dritthöchste Stimmenanzahl aller zur Wahl angetretenen Personen erreicht. 

Die vier neuen Stadträte der Ökoliste
Unsere neue Stadtratsfraktion: Hans Glück, Sebastian Kettenberger, Michael Schörgnhofer und Bärbel Forster

Die Bürgermeisterwahl war spannend. Beide Kandidaten für die Stichwahl haben sich im schwierigen Umfeld der Corona-Krise verantwortlich verhalten und Zurückhaltung gezeigt. Neuer Bürgermeister wird Andreas Bratzdrum sein, wobei wir dem Abschneiden von Barbara Danninger höchsten Respekt zollen.

Durch die Coronakrise, deren Auswirkungen sich auch im Tittmoninger Haushalt niederschlagen werden, verlagern sich die Prioritäten für die Zukunft. Für die Ökoliste ist eine gemeinsame Bewältigung der Situation das erste Gebot der Stunde. Hierzu sind wir bereit. Aber wir dürfen dabei die ökologischen Ziele nicht aus den Augen verlieren. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren weiteren Besuch stimmen Sie dem zu.